STUDIENKOLLEG-EXPRESS 

                           Dein Studienkollegberater



   Hinweise zur Beantragung des Visums

  • Das Visum solltest du bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung (z.B.   Generalkonsulate in Sao Paulo, Rio oder Porto Alegre) so früh wie möglich beantragen (idealerweise 2 – 3 Monate vor der beabsichtigter Ausreise).

 

  • Es empfiehlt sich, eine E-Mail an das Konsulat zu schreiben und unter Hinweis auf die Zusage eines Studienkollegs um einen vorzeitigen Termin zu bitten.

 

  • Bei der Beantragung des Visums muss die Zusage des Studienkollegs vorliegen. Falls sie noch nicht im Original (Papierform) eingetroffen ist, reicht zunächst der Ausdruck der elektronischen Zusage des Studienkollegs.

 

  • Normalerweise muss auch das Abschlusszeugnis der Schule mit beglaubigter Übersetzung bei der Visabeantragung vorgelegt werden. Da du dein Abschluss-zeugnis in der Regel erst in der ersten Dezemberhälfte bekommst, empfiehlt es sich, ein Schreiben der Schule an das Konsulat mitzubringen, in dem erklärt wird, dass das Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt und nachgereicht wird.

 

  • Vor Visumsausstellung muss auf ein Sperrkonto bei einer Bank in Deutschland der Betrag von 8.640 Euro eingezahlt worden sein. Dieser Betrag ist die Garantie, dass dein Lebensunterhalt während des Aufenthalts in Deutschland gesichert ist. Von diesem Sperrkonto kannst du später als Student/ Studentin am Studienkolleg monatlich 720 Euro abheben.

 

  • Statt des Nachweises über diesen Eurobetrag auf einem Sperrkonto gibt es eine andere Möglichkeit:  Eine sogenannte Verpflichtungserklärung von einem Bekannten oder Verwandten in Deutschland. Das muss kein deutscher Staatsangehöriger sein. Aber er muss ein deutsches Konto haben. Ggf. kann dir die Schule hier weiterhelfen.

 

  • Für die Beantragung des Visums reicht zunächst die Verpflichtungserklärung in elektronischer Form (gescannt und dann ausgedruckt).

 

  • Bei der Einreise nach Deutschland müssen folgende Dokumente vorgelegt werden:
  • Pass
  • Verpflichtungserklärung im Original - oder Nachweis der oben genannten Summe auf einem Speerkonto in Deutschland
  • Zulassungsbescheid des Studienkollegs im Original
  • Schulabschlusszeugnis in beglaubigter Übersetzung - falls es bei der Einreise noch nicht vorliegt, eine entsprechende Erklärung der Schule
  • Krankenversicherung

 

Das Visum wird für drei Monate ausgestellt. Am Ort des Studienkollegs musst du dich bei der Ausländerbehörde anmelden. Dort bekommst du einen Aufenthaltstitel (Studentenvisum). Die Ausländerbehörde verlangt unter Umständen die Vorlage weiterer Unterlagen. Das ist von Ort zu Ort eventuell unterschiedlich. Daher solltest du möglichst direkt nach Einreise einen Termin bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen.

 

Weitere Informationen:

http://www.brasil.diplo.de/contentblob/3916166/Daten/6772080/Merkblatt_Finanzierung_Studienaufenthalt.pdf  (deutsch)

http://www.brasil.diplo.de/contentblob/4118640/Daten/6772079/Merkblatt_Finanzierung_Studienaufenthaltpt.pdf (portugiesisch)